Logo
Über uns | Mitglieder | Vorstand | Partner | Aktuelles | Archiv | Kontakt
Download Acrobat Reader

Suche
 
Impressum
Internetpreis des Deutschen Handwerks 2006

Wer als Handwerker im Internet erfolgreich sein will, der muss mehr bieten als nur eine virtuelle „Visitenkarte“. Drei Lösungen versierter Web-Werker, die das Internet nutzen, um Geschäftsprozesse zu optimieren, innovative Dienstleistungen im Netz abzuwickeln oder um mit anderen Unternehmen zu kooperieren, werden mit dem Internetpreis des Deutschen Handwerks 2006 ausgezeichnet.

Mehr als 120 Handwerksunternehmen hatten sich um den mit 30.000 Euro dotierten Wettbewerb beworben. Eine Jury mit Vertretern von Handwerk, Telekommunikationswirtschaft, Online-Kompetenzzentren und Medien kürte in drei Kategorien folgende Preisträger. Ausschlaggebend waren die Breitenwirkung, der Innovationsgrad und die Originalität der Internetlösung.

„Digitale Prozessabläufe im Handwerk“
– Keck’s Brotgarten GmbH, www.l-control.de

„Innovative Dienstleistungs- und Wertschöpfungsketten“
– Zahntechnik Kerstin Straßburger, www.zahntechnik-strassburger.de

„Virtuelle Unternehmen und Kooperation im Internet“
– GFZH mbH - Qualitätsverbund Dachkomplett, www.dachkomplett.de

Der Internetpreis des Deutschen Handwerks wird in diesem Jahr zum fünften Mal vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie vergeben. Partner des Wettbewerbs sind T-Com, die Festnetzsparte der Deutschen Telekom AG, der Zentralverband des Deutschen Handwerks und das Wirtschaftsmagazin impulse. Das Deutsche Handwerksblatt ist der zweite Medienpartner des Wettbewerbs.

Die prämierten Internetlösungen sollen Handwerksunternehmen dazu ermutigen, die Potenziale des Internets noch intensiver zu nutzen. Die prämierten Lösungen machen deutlich, dass mit Kreativität und dem Wissen um die vielfältigen Möglichkeiten von IuK-Technologien die eigene Position am Markt gestärkt und zusätzliche Umsatzpotenziale erschlossen werden können. Die Handwerksorganisation hält zum Thema Internet vielfältige Angebote der Information, Schulung und Beratung bereit.

Die Preisverleihung findet am 29. März 2006 zum 14. Parlamentarischen Abend des Thüringer Handwerks in Erfurt statt.

Weitere Informationen: www.zdh.de

up Top